s

Vitaport (DE)

Ein spannender Lernpfad in Bern

(for english, follow this link)

--> Zum Herunterladen:  Vitaport flyer!

--> Wann beginnt Vitaport? 

  • Vitaport wird am 12. August 2022 eröffnet. Die Ausstellung in der Elfenau bleibt bis am 16. Oktober 2022.

--> Wo findet Vitaport statt?

  • Der Lernpfad befindet sich in der Elfenau, Elfenauweg 94, 3006 Bern (Google map link). Wenn du mit öV unterwegs bist, empfehlen wir die Linie 19, Haltestelle Luternauweg.
  • Die öffentliche Seminare finden am Botanischen Garten Bern, Altenbergrain 21, 3013 Bern (Google map link) 

--> Um was es geht?

Der Lern- und Kunstpfad in Elfenau. Wir essen Gemüse und nehmen Nährstoffe auf. Wir schlucken eine Pille und die Kopfschmerzen sind weg. Schwangere Frauen achten darauf, dass sie richtig essen, damit das Baby wachsen kann. Wenn Stoffe in unserem Körper richtig transportiert werden, erzielen sie ihre beabsichtigte Wirkung. Ein schlecht funktionierender Transport kann jedoch zu Krankheiten führen. Was passiert eigentlich im Körper? Wie werden die verschiedenen Stoffe durch den Körper, in die Zellen und aus den Zellen heraus transportiert? Vom 12. August bis 16. Oktober 2022 haben Besucherinen und Besucher jeden Alters die Möglichkeit, bei einem Spaziergang durch die Ausstellung "Vitaport - was unser Körper transportiert" Antworten zu finden. Diese ist als kostenloser Lern- und Kunstpfad im Berner Elfenau Park konzipiert und wird vom NFS TransCure, von der Universität Bern und der Schule für Gestaltung Bern & Biel organisiert. Anhand von Schautafeln, Texten und künstlerischen Objektenwird man auf eine multidisziplinäre Entdeckungstour geführt. Der wissenschaftliche Fokus liegt dabei auf Eisen- Endocannabinoide- und Aminosäuretransport.

Die Seminare am Botanischen Garten. Parallel zur Ausstellung werden im Botanischen Garten Bern öffentliche Veranstaltungen organisiert. Diese bieten die Möglichkeit, Wissenschaft näher zu erleben und die Forschenden zu treffen:

  • Di 30/08, 17:30: So schützen sich Pflanzen - Bioelektrische Signale helfen Pflanzen sich gegen Insekten zu wehren   
  • Di 13/09, 17:30: Psychoaktive Pflanzen - Eine Reise in die Welt der psychedelischen Substanzen
  • Di 20/09, 17:30: Faszination Schwangerschaft - Die Plazenta verstehen: der Schlüssel zum gesunden Leben
  • Di 27/09, 17:30: Krebstherapie aus Pflanzen - Wie Naturstoffe aus Pflanzen gegen Krebs eingesetzt werden
     

Neuigkeiten 

  • Juli 2022: Die Werkstattsarbeiten sind abgeschlossen und die Tafeln sind in der Produktion.
  • Mai 2022: Die Polydesign-, Keramik- und Grafikklassen schließen ihre Projekte ab und wir verfeinen die Gestaltung der Ausstellung
  • März 2022: Das Projekt wird von der Burgergemeinde Bern finanziell unterstützt
  • Februar 2022: Die Polydesign- und Keramikklassen der Schule für Gestaltung beginnen mit der praktischen Arbeit an dem Projekt.
  • Januar 2022: Das Projekt wird von der IBSA Stiftung für Forschung finanziell unterstützt
  • Oktober 2021: Das Projekt erhält eine finanzielle Unterstützung durch die Jubiläumsstiftung der Mobiliar Genossenschaft.
  • August 2021: Erfolgreiches Kick-off-Meeting von Vitaport an der Schule für Gestaltung Bern. 
  • August 2021: Die Schule für Gestaltung erhält von der Paul Boesch Stiftung einen Projektzuschuss für die Realisierung von Vitaport.
  • Juli 2021: Bewilligung der finanziellen Unterstützung durch die Gebert Rüf (siehe Projektseite) und die Johanna Dürmüller-Bol Stiftung
  • Juni 2021: Entscheidung über den Ausstellungsort (Elfenau Park, Bern).
  • April 2021: Bewilligung der finanziellen Unterstützung durch die Universität Bern in Form einer Defizitgarantie.